Harnblasenkarzinomzentrum

Kliniken & ZentrenZertifizierte Zentren & KlinikenHarnblasenkarzinomzentrum

Seit dem Jahr 2021 besteht in den Kliniken Maria Hilf das zertifizierte Harnblasenkarzinomzentrum. Zur effizienten Erkennung und individuellen Behandlung des Harnblasentumors haben sich in den Kliniken Maria Hilf
    •    die Klinik für Urologie,
    •    die Klinik für Strahlentherapie,
    •    die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie,
    •    die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Gastroenterologie sowie
    •    die Klinik für Nuklearmedizin
im Harnblasenkarzinomzentrum zusammengeschlossen.
Zusätzlich arbeitet das Zentrum eng mit niedergelassenen Urologie-Praxen aus Mönchengladbach, dem Umkreis und umliegenden Städten sowie mit Rehabilitationskliniken zusammen.
Vorteile für die betroffenen Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen sind die interdisziplinäre Diagnostik und Therapie sowie die Fallbesprechung in der regelmäßig stattfindenden Tumorkonferenz. Hierdurch wird die jeweilige Erkrankung vom Erkennen über Therapie bis zur Nachsorge in einem Zusammenschluss aller beteiligten Fachdisziplinen betreut. So kann jederzeit eine individuelle und bestmögliche Vorgehensweise durch alle Fachrichtungen angeboten werden.

Zertifikat Harnblasenkrebszentrum

Zentrale Anmeldung
Uroonkologisches Zentrum
Harnblasenkarzinomzentrum,
Nierenzellkarzinomzentrum,
Prostatakarzinomzentrum

Kliniken Maria Hilf GmbH
Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach

02161/892 2301
 02161/892 2395
urologie@mariahilf.de

Auszeichnungen | Siegel

   DKG Siegel Nierenkrebszentrum