Zentrum für klinische Akut- & Notfallmedizin

Kliniken & ZentrenFachklinikenZentrum für klinische Akut- & Notfallmedizin

Notfallmedizinisches Leistungsspektrum

Das gesamte Spektrum der Notfall- und Akutmedizin wird von unserer Zentralen Notaufnahme abgedeckt, in enger Kooperation mit allen Fachkliniken der Kliniken Maria Hilf. Als Traumazentrum der höheren Versorgungsstufe stellen wir die Versorgung von Schwerverletzten für Mönchengladbach und Umgebung sicher (regionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Düsseldorf). Mit einer speziellen Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) und Neuroradiologie werden Schlaganfallpatienten auf höchstem medizinischem Niveau in unserem Haus versorgt. Weiterhin sind die Kliniken Maria Hilf als einziges Krankenhaus in Mönchengladbach als Cardiac Arrest Zentrum zertifiziert. Patienten nach erfolgreicher oder unter laufender Wiederbelebung werden im Schockraum, danach auf der Intensivstation und im Herzkatheterlabor strukturiert und nach aktuellstem Wissensstand versorgt. Ebenso werden Herzinfarkte im Herzkatheterlabor 24 Stunden am Tag behandelt.  HNO-Notfälle, urologische Notfälle, chirurgische und internistische Notfälle werden fachkompetent bei uns versorgt.

Interdisziplinarität

Eine umfassende Notfallversorgung erfordert ein exaktes Zusammenspiel aller beteiligten Berufsgruppen wie Ärzte verschiedener Fachdisziplinen und Pflegemitarbeiter. Interprofessionelles und interdisziplinäres Arbeiten sind für eine moderne Notaufnahme unabdingbar. Häufig werden Patienten von Ärzten verschiedener Fachrichtungen in der Notaufnahme untersucht und behandelt.

Zentrale Notaufnahme
Telefonnummer:
 02161 / 892-4001

 

Priv.-Doz. Dr. med Sebastian Bergrath

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Bergrath

Kontakt

 

Zentrum für klinische
Akut- und Notfallmedizin
Kliniken Maria Hilf GmbH
Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach

02161 / 892 4001
 02161 / 892 4002