Schwerbehindertenvertretung

Wir über unsSchwerbehindertenvertretung

 

 

Schwerbehindertenvertretung

_______________________________________________________________________

Herzlich Willkommen!


 

            

 

 

 

 

 

 

Sie besuchen die Internetseiten der Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten Mitarbeiter der Maria Hilf GmbH, kbs- Die  Akademie für Gesundheitsberufe am St. Kamillus, sowie der Clinoserv  GmbH.

 

Auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches XI wählen die Menschen mit Behinderung und den behinderten Menschen Gleichgestellte ihre Vertrauenspersonen. Sie vertreten die Interessen der Kolleginnen und Kollegen und steht ihnen beratend und helfend zur Seite. Sie fördern die Eingliederung schwerbehinderten Menschen in den Betrieb.

Sie erfüllen ihre Aufgaben insbesondere dadurch, dass sie

  • darüber wachen, dass die zugunsten schwerbehinderter Menschen geltende Gesetze, Verordnungen, Tarifverträge, Betriebs- und Dienstvereinbarungen durchgeführt, insbesondere auch die dem Arbeitgeber obliegenden Verpflichtungen erfüllt, werden,
  • Maßnahmen, die den schwerbehinderten Menschen dienen, insbesondere auch präventive Maßnahmen bei den zuständigen Stellen beantragt werden,
  • Anregungen und Beschwerden von schwerbehinderten Menschen entgegennehmen und, falls sie berechtigt erscheinen, durch Verhandlungen mit dem Arbeitgeber auf eine Erledigung hinwirken,
  • Sie unterstützen Beschäftigte auch bei Anträgen an die zuständigen Behörden auf Feststellung einer Behinderung (Versorgungsamt), sowie bei Anträgen auf Gleichstellung (Agentur für Arbeit)

Die Schwerbehindertenvertretung hat das Recht, an den Sitzungen des Betriebsrates (Mitarbeitervertretung) und deren Ausschüssen sowie des Arbeitsschutzausschusses beratend teilzunehmen; sie kann beantragen, Angelegenheiten die einzelne oder die schwerbehinderten Menschen als Gruppe besonders betreffen auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen.

Bei Angelegenheiten, die Menschen mit Behinderung berühren, hat der Dienstgeber die Vertrauensperson umfassend zu unterrichten und vor einer Entscheidung anzuhören.

 Die Schwerbehindertenvertretung veröffentlicht regelmäßig im MAV Siegel Berichte, Informationen und Neuerrungen rund um die Angelegenheiten der schwebehinderten, der gleichgestellten und von Behinderung bedrohter Menschen.


Für den Zeitraum November 2010 – November 2014 sind folgende
Vertrauenspersonen gewählt:

 

Detlef Stein

Vertrauensperson

detlef.stein@mariahilf.de

02161/892 - 2002

Peter Pöhnl

Stellvertreter

peter.poehnl@mariahilf.de

02161/892 - 1199

Andrea Arts

Stellvertreterin

andrea.arts@mariahilf.de

02161/892 - 3445