Mitarbeitervertretung MAV

Wir über unsMitarbeitervertretung MAV

Sie besuchen die Internetseiten der Mitarbeitervertretung (MAV)

 

 

 

     

 

                        Team MAV

 

Träger der Kliniken Maria Hilf GmbH ist die Franziskusstiftung, Mitglied des Caritasverbandes, damit eine Wesensäußerung der katholischen Kirche.

Daher orientiert sich die Art der Personalvertretung an der Mitarbeitervertretungsordnung des Bistums Aachen.

Diese MAVO genannte Ordnung basiert auf der grundgesetzlichen Freiheit anerkannter Religionsgesellschaften in Deutschland, ihre inneren Angelegenheiten in Rahmen geltenden Rechts selbst zu regeln. Dabei sind die Grundlagen gemeinsame Verantwortung und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Mitarbeitervertretung und Dienstgeber unter den Bedingungen der Gesundheits- und Sozialgesetzgebung.

Die dazu notwendige Professionalisierung wird durch Zusammenschluss der MAV'en auf Bistumsebene in Diözesanen Arbeitsgemeinschaften ( Diag ) und auf Bundesebene in der Bundesarbeitsgemeinschaft der MAV'en ( BAG-MAV ) sichergestellt.

Die MAV der Kliniken Maria Hilf GmbH setzt sich aus 15 Mitgliedern zusammen, der maximal möglichen Größe in der MAVO, da es rund 2000 Mitarbeiter mit Anstellungsverhältnissen auf der Grundlage der Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritasverbandes gibt.

Die Aufgaben einer MAV reichen von Anhörungs- und Mitberatungsverfahren bis zu Zustimmungsverfahren in persönlichen und betrieblichen Angelegenheiten sowie Beisitz in den Schlichtungsstellen der Caritasverbände und Delegation in den Diözesanen Arbeitsgemeinschaften.

Dort werden die Interessensvertreter auf Bundesebene gestellt.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Mitarbeitervertretung:
Vorsitzender : Peter Pöhnl
stellvertretender Vorsitzender: Detlef Stein

Kliniken Maria Hilf GmbH
Viersener Str. 450
41063 Mönchengladbach
02161/ 892-1199 
02161 / 892-1989
peter.poehnl@mariahilf.de